Ferienparks: Günstig vs. Teuer

Ferienparks: Günstig vs. Teuer

In diesem Blogbeitrag möchte ich mich der Frage widmen: „Muss ein guter Ferienpark teuer sein?“. Aber von vorne…

Ich habe in der letzten Woche nur Ferienpark Deals gemacht. Und preislich war alles dabei. Eine bunte Mischung eben. Eine junge Frau schrieb mich daraufhin an, um mir mitzuteilen das sie meine Deals zu teuer findet! Mhhh…da hab ich erstmal eine Nacht drüber geschlafen und mir Gedanken gemacht, wieso diese Frau das so empfindet? Und hier jetzt meine „Rechtfertigung“…

Als erstes will ich die Frage klären „Was ist teuer und was ist günstig?“. Ich glaube wir sind uns alle einig, dass jeder Einzelne davon eine andere Vorstellung bzw. ein anderes Empfinden hat. Das hängt zum Großteil natürlich mit der pesönlichen Lebenssituation zusammen. Wenn eine Familie sehr auf ihr Geld achten muss, wird sie schneller etwas als „zu teuer“ empfinden als eine finanziell sehr gut situierte Familie. Eine Pauschalaussage ist nicht möglich. Muss auch nicht! Denn Jeder kann für sich selbst definieren, was ihm zu teuer ist. Aber…und das ist wichtig…sollte man im Gegenzug keine Wertung vornehmen! Wer persönlich wertet, pauschalisiert und Pauschalisierung sind immer falsch!

Trotzdem möchte ich zum besseren Verständnis, woraus die einzelnen Preise resultieren, die Ferienparks in 3 Preiskategorien einteilen:

„günstige“ Ferienparks

„nicht günstige, aber auch nicht zu teure“ Ferienparks

„teure“ Ferienparks

Eines schon vorab: Die Preise haben ihre Berechtigung!

Ein Center Parc zum Beispiel, welcher zu den „teuren“ Ferienparks zählt, ist zum einen eine Firmenkette. Daraus resultiert viel mehr Personal was beschäftigt wird sowie ein riesen großes Marketing dahinter. Oder ist euch noch nicht aufgefallen, dass in sämtlichen Suchmaschinen, Reisewebsites sowie social media Plattformen euch diese „teuren“ Ferienparks immer ganz oben angezeigt werden bzw. als Werbepromotion „aufploppen“? Das geht nur mir sehr viel Geld im Background. Zum Anderen gehören diese „teuren“ Parks zu den von mir ernannten „All Family in“ Parks. Denn genau wie man bei der Verpflegung All inclusive buchen kann, so bucht ihr mit einem „teuren“ Park ein Familienpaket wo für jeden, egal ob jung oder Alt etwas dabei ist. Langeweile wird euch in diesen Parks nicht aufkommen. Aber dieser „All Family In“ Spass muss auch bezahlt werden und genau daraus resultieren die höheren Preise! Zu Recht.

Ein Landal Ferienpark gehört zu der Kategorie „nicht günstige, aber auch nicht zu teure“ Ferienparks. Da ist das Unterhaltungsprogramm einfach schon etwas abgeflachter. Es gibt auch nicht immer ein Schwimmbad und wenn, dann ist das keiner dieser mega Erlebnisbäder wie bei Center Parc. Rundum ist es von allen ein bissel weniger. Das heißt aber nicht, dass das schlecht ist!

Der Ferienpark Geyersberg beispielsweise ist ein sehr günstiger Ferienpark. Ich nenne diese Parks „no name“ Parks. Natürlich haben die Parks einen Namen, aber man kennt sie nicht oder eben zu wenig. Das liegt zum Großteil daran, dass deutlich weniger Personal und Marketing dahinter steht. Es gibt teilweise keine social media Profile geschweige denn Werbung. Auch sind die angebotenen Freizeitaktivitäten übersichtlich!

Unterm Strich muss jeder Einzelne seine Wahl treffen. Genau so, wie es dem einen zu teuer und den anderen zu günstig ist, so gefällt dem Einen ein Center Parc Urlaub und dem anderen eben nicht. Stellt euch die Frage: „Will ich meinen Urlaub und meine Freizeitaktivitäten selbst frei gestalten oder möchte ich auf ein bestehendes Angebot zurückgreifen?

Ein „no name“ Ferienpark muss nicht schlecht sein, aber ein „All Family in“ Park auch nicht gut. Schaut hier auf Bewertungen im Internet. Diese sind oftmals ein klares Indiz für einen gelungenen Urlaub.

Die Preise aller Ferienparks sind vollkommen berechtigt und haben ihren Grund. Ich werde nie einen Deal finden, wo ein Center Parc Urlaub so viel kostet wie ein Urlaub im Ferienpark Geyersberg. Denn die „teuren“ Ferienparks „verjubeln“ ihre Ferienhäuser auch nicht. Im Gegenteil: Eh man sie zu vollkommen absurden Preisen vermietet, woran niemand mehr etwas verdient, bleiben diese eben leer!

Entscheidet für euch selbst, was ihr möchtet. Lasst euch nicht durcheinander bringen. Ich halte rein gar nichts von den pauschalisierten Aussagen wie „Du hast einen zu teuren Urlaub gebucht“. Das liegt im Ermessen eines jeden Einzelnen von euch. Jeder sucht sich seinen Urlaub nach besten Wissen und Gewissen raus, so auch ich für euch bei meinen Deals! Da ist es einfach nicht fair, solch wertende Aussagen zu treffen!

Es ist euer Urlaub und damit eure Entscheidung!

Please follow and like us:

One thought on “Ferienparks: Günstig vs. Teuer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.